Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Fa. YoungTec - Olaf Jung

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Für den Umfang der Auftragsbestätigung ist unsere Auftragsbestätigung per E-Mail oder Unterschrift maßgebend. Die Lieferfrist wurde von uns eingehalten, wenn der Liefergegenstand vor deren Ablauf unseren Hoheitsbereich oder den Hoheitsbereich unserer Vertragspartner verlassen hat.Treten Behinderungen höherer Gewalt die zum Vertragsabschluß nicht zu erkennen waren auf, so ist die Lieferfrist um die Zeit der Behinderung zu verlängern. Der Kunde kann nach Lieferbehinderungen von mehr als 8 Wochen vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde übernimmt die Versandkosten der Lieferung. Diese Kosten sind Bestandteil des Rechnungsbetrages.Versandkosten bei Zurücksendung an YoungTec werden vom Auftraggeber getragen. Bei Annahmeverweigerung werden dem Kunden alle uns und unseren Vertragspartnern entstandenen Kosten in Rechnung gestellt. Der Gefahrenübergang der zu liefernden Ware geht auf den Kunden über, wenn die Ware unseren Firmensitz oder den Firmensitz unserer Vertragspartner verlässt. Wird gleichzeitig mit dem Kauf des Gerätes bzw. des Zubehörs ein Kartenvertrag abgeschlossen so ist der Kaufpreis ohne Abzug sofort bei Lieferung oder Vertragsschluß fällig. Bei Lieferungen die nicht per Nachnahme fällig sind, ist der Kaufpreis grundsätzlich innerhalb der nächsten 14 Tage nach Lieferung ohne Skonto in bar, per Scheck oder Zahlungsanweisung zu zahlen. Der Kunde ist zur Zurückhaltung wegen Ansprüchen aus anderen Vertragsverhältnissen nicht berechtigt. Die Aufrechnung seitens des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn, seine Forderungen ist unbestritten rechtskräftig festgestellt.

Eigentumsvorbehalt

YoungTec behält sich das Eigentum an allen Liefergegenständen bis zur völligen Bezahlung sämtlicher ihr aus den Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden zustehenden Forderungen vor. Eine Veräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Geschäftsgegenstände ist nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang gestattet. Die Kaufpreisforderung des Kunden gegen seinen Abnehmer aufgrund der Veräußerung unter Eigentumsvorbehalt stehender Waren sind in Höhe unserer Kaufpreisforderungen an uns abzutreten. Werden die unter Vorbehalt stehenden Waren mit anderen Waren vermischt oder verarbeitet werden wir Eigentümer der neuen Sache im Verhältnis der uns zustehenden Geschäftsforderung gegen den Kunden oder seinem Abnehmer. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach Mahnung zur Rücknahme der Ware berechtigt und der Kunde zur Herausgabe des Geschäftsgegenstandes verpflichtet. Wir sind berechtigt die sofortige Herausgabe des unter Eigentumsvorbehalt stehenden Geschäftsgegenstandes zu verlangen.

Die Herausgabe dient lediglich zur Sicherung der Geschäftsforderungen gegen den Kunden, berechtigt den Kunden aber nicht vom Vertrag zurückzutreten.

Gewährleistungs- und Haftungausschluß

Schadensersatzansprüche des Kunden uns gegenüber, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere Verschulden aus Anlaß von Vertragsverhandlungen, aus positiver Vertragsverletzung und / oder aus unerlaubter Handlung, auch für Schäden, die nicht an dem gelieferten Erzeugnis oder an der erbrachten Werkleistung entstanden sind, sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluß gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und / oder seitens unserer Erfüllungsgehilfen.

Gewährleistungen, Mängelhaftung und Reparaturen

Treten an den von uns gelieferten Erzeugnissen oder an den von uns erbrachten Werkleistungen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungspflicht, gerechnet vom Tage des Gefahrenübergangs bzw. des Tages der Abnahme der Leistung an infolge eines vor den genannten Zeitpunkt liegenden Umstandes Fehler auf, durch die das Erzeugnis bzw. die Werkleistung in seiner Brauchbarkeit erheblich beeinträchtigt wird, verpflichten wir uns nach unserer billigen unterliegenden Wahl zur kostenlosen Nachbesserung oder zum kostenlosen Ersatz der fehlerhaften durch neue Teile. Fehler sind uns gegenüber seitens des Kunden unverzüglich schriftlich zu rügen. Handelsübliche technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe, Abmessungen, Ausstattung, Gewicht oder Design berechtigen nicht zur Mängelrüge. Reparaturgegenstände sind auf Gefahr des Kunden und Kosten des Auftraggebers anzuliefern und abzuholen.

Reparaturgegenstände werden vom Auftraggeber an den entsprechenden Vertragspartner von YoungTec geschickt. Wird der Reparaturgegenstand nicht spätestens 3 Monate nach schriftlicher Aufforderung abgeholt, so sind wir zur weiteren Aufbewahrung nicht verpflichtet. Nach Ablauf der Frist sind wir berechtigt den Reparaturgegenstand zur Deckung unserer Forderung zu veräußern, ein Mehrerlös steht dem Kunden zu. Austausch unter ausdrücklichem Vorbehalt, daß die nachträgliche Materialprüfung durch das Lieferwerk die Annahme eines Garantiefalls bestätigt.

Schlussbestimmungen

Erfüllungsort: Für die aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis beiderseits zu erbringenden Leistungen ist für beide Vertragsteile Erfüllungsort der Firmensitz des Händlers. Sämtliche mit unseren Kunden abgeschlossenen Rechtsgeschäfte unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Weiter
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
HTC 7 Mozart
HTC 7 Mozart
449.00€
199.00€
0 Waren
Momentan gibt es noch keine Bewertungen